Winterliche Gaumenfreuden

Figo im Schnee

Wo wir gerade die richtige (auch mengenmäßig…) Fütterung von Katzen zum Thema hatten, kann ich dazu auch etwas von Hunden beisteuern. Hat irgendwie auch mit natürlicher Ernährung zu tun, ist aber noch nicht der von Julia angekündigte Artikel zum BARFEN.

Figo Frisst im Schnee

Unser Hund isst gerne Gemüse – es muss nur richtig zubereitet sein. Als Flexitarier ist er da schon wählerisch. Er bevorzugt es fein zerkleinert und über mehrere Tage bei etwa 38°C schonend gegart. Am liebsten mag er seine Portionen dann in mundgerechter Köttbullarform serviert. Das ist bei einem kräftezehrenden Spaziergang ein idealer Snack für zwischendurch. Wie schön, dass das Zeug bei uns in der Gegend gleich haufenweise auf den Wegen zur freien Verfügung angeboten wird. Hier gibt es nämlich auch viele Pferde. Und Reiter, die auf ihren Pferden auf den Wegen herumreiten. Und Pferde, deren Verdauung durch die Bewegung nachhaltig angeregt wird. Alles klar???

Pferd im Schnee

Am liebsten isst unser Hund die lustigen Bällchen aber nicht frisch und saftig, sondern etwas abgelagert als Halb- bis Tiefgefrorenes. Ich habe mich heute Morgen wieder gefragt, woran das wohl liegen mag. Ich kann es mir eigentlich nur so erklären, dass dann nicht nur das – ich nenne es jetzt mal einfach nur schlicht Fressverlangen (man kann es z.B. auch Gier auf Ekliges oder Sch…affinität nennen), sondern auch gleichzeitig das Kaubedürfnis des Hundes gestillt wird. Hunde kauen ja generell gerne auf harten Dingen herum und das ist ja auch gut so. Denn die harten Substanzen wirken wie eine Zahnbürste und verringern den Zahnbelag (und damit hat unser Hund ja etwas zu kämpfen, wie Ihr wisst). Weniger Zahnbelag = weniger Zahnstein (und weniger Mundgeruch) = weniger Zahnfleischentzündung = weniger Zahnprobleme generell = mehr Hundegesundheit! Wenn man diesen Faden weiterspinnt, sollte man ja froh sein, dass es draußen friert und der Hund so seine Zähne ganz wunderbar mit Hilfe gefrorener Pferdeäpfel pflegen kann.

Figo frisst PferdeäpfelPferdeapfel im Schnee

Danke Wettergott! Danke Pferd & Reiter! Danke inkonsequente Erziehung, so dass der Hund doch hin und wieder Dinge vom Wegesrand aufpickt! Danke, du schlauer Hund, dass du so auf deine Gesundheit achtest!

Figo Kopfportrait

Liebe Grüße aus der Winterwunderwelt
Uta und ihr Gourmet

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar