KÜKEN-Glück!

Heute morgen ging die Sonne um 6:13 Uhr bei uns im Hühnerstall auf: ein strahlend gelbes Küken saß vor der Glucke, als ich die Tür öffnete. Als ich genug gestaunt hatte und ein zweites Mal mit Kamera an der gleichen Stelle stand, hatte sich das Kleine natürlich längst wieder unter der Mutter in Sicherheit gebracht. Dann entdeckte ich leider auch ein totes Küken vor dem Nest.

PollyKuekengelb


Die Kinder waren heute schnell aus den Betten zu bekommen, aber auch sie hatten bis mittags kein Glück und ich vermutete fast, ich hätte nur geträumt. Als wir dann aber mit einer leckeren Mischung aus Eiweiß, Haferflocken und Hirse anrückten, wagten sich sogar zwei Küken unter den Flügeln der Henne hervor. Neben dem quitschgelben auch noch ein deutlich kleineres, schwarzes Küken. Unglaublich! Da sie ziemlich begeistert mit der Henne um die Wette pickten, vermute ich fast, die beiden saßen schon länger unter den Flügeln und wir haben es nur nicht bemerkt. Aber was ist mit den anderen 5 Eiern? Morgen muss ich wohl mal in Schutzbekleidung die Henne anheben.

PollyKuekenbeidePollyKuekenschwarz

Alles Wissenswerte rund um das Schlüpfen von Hühnerküken habe ich hier zusammengefaßt!

Fröhliche Grüße,
Julia

 

5 Kommentare

  1. ueberraschungspakethund@googlemail.com'
    Isabella sagt:

    Was für ein schöner Start in den Tag mit so einem süßen Küken – und wie schade, dass eines gestorben ist.
    Ich bin gespannt, was aus den anderen Eiern geworden ist.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

  2. Julia sagt:

    Liebe Isabella,
    ich bin auch sehr gespannt! Leider hat mir ein Hühnerhalter aus der Nachbarschaft geraten noch 2-3 Tage einfach abzuwarten und nicht unter die Henne zu gucken. Das mache ich dann wohl auch so, aber es fällt schwer!
    Schönes Wochenende wünscht Julia

Schreibe einen Kommentar